Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Grüner Ofenspargel mit Zitrone und knuspriger Kruste

  • Autor: Lynn
  • Vorbereitungszeit: 10
  • Kochzeit: 25
  • Gesamtzeit: 35 Minuten
  • Portionen: 2 1x

Zutaten

Mengen anpassen

Für den Spargel:

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 g Semmelbrösel (siehe Anmerkungen)
  • 1 EL Hefeflocken, ggf. glutenfrei
  • 20 g Pinienkerne

Für die Sauce:

  • 15 g Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL cremiges Tahini
  • 1 guter Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Süße nach Wahl (z. B. Ahornsirup oder Honig)
  • Meer- oder Steinsalz
  • Wasser zum Verdünnen, circa 3 EL

Dazu passen:

  • Ofenkartoffeln
  • gekochte Kartoffeln
  • ein frischer Frühlingssalat
  • Erdbeeren

Anleitungen

  1. Die harten Enden des Spargels abschneiden. Die Knoblauchzehen in dünne Streifen schneiden. Den Spargel in eine ofenfeste Form legen und mit etwas Olivenöl marinieren. Den Knoblauch und etwas Zitronenabrieb darüber verteilen. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Semmelbrösel mit 1 EL Olivenöl, Salz und den Hefeflocken vermengen. Den Mix über dem Spargel verteilen, Pinienkerne dazugeben und alles für 20–25 Minuten im Ofen rösten.
  3. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Dafür alle Zutaten in einen Zerkleinerer geben. Alternativ das Basilikum fein hacken und alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren.
  4. Den Spargel mit der Sauce servieren und genießen.

Anmerkungen

  • Im Biosupermarkt bekommt ihr Dinkelsemmelbrösel. Alternativ altes Brot in einem Zerkleinerer fein zermahlen. Das kann man auch mit glutenfreien Brötchen machen.