Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Der Beste Hummus (verbesserte Rezeptur)

  • Autor: Lynn
  • Vorbereitungszeit: 10
  • Gesamtzeit: 10 Minuten

Zutaten

Mengen anpassen
  • 1 Dose Kichererbsen (400 g-Dose, Abtropfgewicht ca. 265 g)
  • 1 EL natives Olivenöl
  • 60 ml Wasser
  • 2 EL Tahin (Sesammus)
  • 1 Bio-Zitrone, ausgepresst
  • ein Hauch geraspelte Zitronenschale
  • 1/21 TL Kreuzkümmel (optional)
  • 1 Handvoll Basilikum (optional)
  • ½ TL Meer- oder Steinsalz

Anleitungen

  1. Der erste Schritt ist der wichtigste und gleichzeitig auch mein Tipp zum guten Gelingen: Gebt zuerst das Öl und Tahin in den Food Processor oder Mixer und verrührt es mindestens eine Minute lang. Dadurch wird der Hummus etwas fluffiger. Wenn ihr  mit einem Pürierstab arbeitet, könnt ihr diesen Schritt aber weglassen.
  2. Alle restlichen Zutaten hinzugeben und gut pürieren. Falls euer Küchengerät nicht stark genug ist, 1-2 TL Wasser dazugeben und noch einmal mixen. So einfach ist das!

Anmerkungen

  • Einige Küchengeräte brauchen eine große Menge, um gut zu funktionieren. Meistens ist das bei Standmixern der Fall. Wenn ihr bereits wisst, dass euer Mixer erst ab einer gewissen Füllmenge gute Resultate kreiert, dann macht gleich die doppelte Menge des Rezeptes.